Wie «Pegasus» Ihre Trainings beflügelt

«Pegasus»© beflügelt Ihre Trainings und garantiert Wirkung

Wenn wir bei PerformancePlus von Training sprechen, dann reden wir gleichzeitig über deren Wirksamkeit, die Halbwertszeit und die Darreichungsform. Im Wissen, dass diese alles individuelle Konstanten sind.

Die Wirkung und das gewünschte Ergebnis einer Trainingsinitiative stehen zwingend im Fokus, und zwar vor, während und nach einer Trainingseinheit. Dies ist relevant bei allen, die sich mit Lern- und Veränderungsprozessen auseinandersetzen.
Für die nachhaltige Wirkung von Trainings haben wir ein Sinnbild gefunden – Pegasus.

Pegasus, das geflügelte Pferd der Dichter und Denker, ist die bekannte mythische Figur aus der griechischen Mythologie. Pegasus wird unter anderem Unsterblichkeit nachgesagt. Darüber hinaus soll er seinen Namen deshalb erhalten haben, weil er sich hauptsächlich an frischen Quellen aufhält und neue Quellen entspringen lässt, indem er mit seinen Hufen stampft.

Pegasus schafft Wirkung

Das Bild des geflügelten Pferdes haben wir uns zu Nutze gemacht. Es steht bei PerformancePlus für die Wirksamkeit von Trainingsmassnahmen mittels digitalen und analogen Lernimpulsen, die nach einer eigentlichen Trainingsinitiative erfolgen. Wie Pegasus kommen diese Lernimpulse in unregelmässigen zeitlichen Abständen und sind für die Teilnehmenden manchmal erwartet oder auch unerwartet. Sie sollen die Teilnehmenden beflügeln, motivieren und in ihnen neue Quellen des Wissens und der Erfahrung erschliessen. Pegasus© unterstützt die Teilnehmenden das

Erlernte schneller in die Praxis zu transferieren und sorgt somit für ein signifikant langsameres absinken der Halbwertszeit und ein langfristiges Hochhalten der Lernkurve.

«Das stetige wirkungsvolle Lernen mit Pegasus© ist ein Teil des Lernuniversums von PerfomancePlus und hört nie wirklich auf zu existieren – es nimmt nur eine andere Form an.»

Unverhofft aber oft – immer wieder Häppchen

Pegasus© ist als System zu verstehen, welches verschiedene Wissensstände und Erfahrungen  berücksichtigt und die Lernimpulse in Intervallen und in unterschiedlichen Darreichungsformen präsentiert. Dies können Wissenshäppchen, Lernspiele, Abfragen und Plattformen für den Erfahrungs- und Wissensaustausch der Teilnehmenden sein. Ob diese Lernimpulse digital oder analog, virtuell oder im Präsenstraining angewendet werden, spielt dabei keine Rolle. Die einzelnen Impulse werden je nach den Lernzielen zu so genannten «Szenarien» zusammengesetzt.

Pegasus© hat dann seine Wirkung erreicht, wenn:

  • eine erkennbare Verhaltens- und Einstellungsveränderung über einen längeren Zeitraum wahrnehmbar ist
  • das Erlernte in konkreten Alltagssituation erfolgreich angewendet wird
  • die definierten Ergebnisse erreicht und übertroffen werden

Der Zeitraum – nach – der Massnahme entscheidet meistens über den Erfolg oder Misserfolg einer Trainingsmassnahme. Darum befähigen die PerformancePlus-Trainingseinheiten zusammen mit den nachfolgenden regelmässig unregelmässigen Lernimpulsen die Teilnehmenden, das eigene Handeln und ihre Einstellung zu reflektieren und gegebenenfalls zu verändern.

Neugierig geworden? Lassen auch Sie und Ihr Team sich von Pegasus© beflügeln und melden Sie sich bei uns.

 

Letzte Beiträge